BKH vom blauen Saphir
Einträge: 134    |    Aufrufe: 44844

« Homepage    |    Eintragen »



 
Judith Keller schrieb:

Liebe Vivien
Nun sind ein paar Wochen ins Land gezogen und wir sind überglücklich mit unserem kleinen Schoki Paul.Er kuckt sich schön alle Missetaten bei den beiden Großen Mitbewohnern an,liegt am Liebsten bei einem von uns auf dem Schoß(selbstverständlich auf dem Rücken) und schmatzt wie verrückt beim Fressen...
Vielen Dank für diesen großartigen,freundlichen und bildschönen Kater und auch für den herzlichen und offenen Empfang als wir den kleinen Mann das erste Mal sahen!
Sollten wir irgeeeendwaaaann zu einer vierten BKH tendieren kommen wir wieder zu euch!Ins Tierparadis Kölzer!
Viele liebe Grüße von uns allen!

11.11.2017 - 16:26 Uhr
E-Mail

Steffi schrieb:

Liebe Vivien Kölzer,
vielen herzlichen Dank für die gute Beratung im Vorfeld, für die Gastfreundschaft im Sommer, die uns ermöglichte, die beiden Jungs bereits im Babystadium zu sehen. Wir sind mit unserer bunten Bande ( blau, schwarz und creme) hier gut beschäftigt. Die Starter- Probe Pakete im Nassfutterereich sind geleert und schon nachbestellt. Enorm, was für einen Appetit die Kater-Jungs zeigen. Unsere alte Dame ( 10 Jahre-auch aus Kölzers Zucht) reagiert noch mit Respekt, wird aber zunehmend interessierter an den Jungspunts. Peet und Olaf haben ihre rassetypische Anhänglichkeit mit Schmusegarantie auch nach 4 Stunden Autobahn gleich gezeigt. Wir freuen uns auf die Entwicklung zu kräftigen Katern und wissen daß wir bei Fragen uns immer an Vivien wenden können! Was für ein gutes Gefühl...
Mit herzlichen Grüßen aus Südbaden von Familie Hilger

05.11.2017 - 11:32 Uhr
E-Mail

M.Brucherseifer schrieb:

Hallo Vivien / Fam. Kölzer
Ich war auf der Suche nach einem Spielkameraden für meine Senior Dame lotti, weil ihr Kamerad Senior Gustav ( 19 J) nicht mehr der fitteste war. Mein Gedanke war eine ältere Katze. Aber, du hast mir die Bedenken erklärt, von einem zusammenführen zwei älteren Katzen und mir zu zwei kitten geraten!
Erst hab ich gedacht oh mein gott... 2 kitten... Das bedeutet 4 Katzen Zuhause aber heute bin ich überglücklich das ich deinen Rat angenommen hatte.
Auch das zusammenführen von 2 kitten zu 2 Senioren war nicht ganz einfach, aber erfolgreich! Leider hab ich nach 3 Wochen der zusammenführung meinen Gustav erlösen müssen. Lotti ist aber nun nicht alleine, und konnte so ihre Trauer um ihren langjährigen Kameraden überwinden. Marvel ( choco) und Howard ( blaue) sind zwar zwei haudegen aber so zwei süße kerlchen die ich nicht missen will und lotti bestimmt auch nicht! lg Manuela B

18.09.2017 - 08:16 Uhr
E-Mail

Kraus schrieb:

Liebe Familie Kölzer, danke für das wunderbare Katzenmädchen, welches wir seit 2 Wochen in unserer Familie willkommen heißen. Ihre Katzen sind wirklich Ihre Leidenschaft und ich kann mir keinen besseren Züchter vorstellen. Unsere Judy hat sich bereits wunderbar eingelebt, spielt und kuschelt und hat sich wunderbar in die Familie eingegliedert...

14.06.2017 - 14:07 Uhr
E-Mail

Janin Beyer schrieb:

Hallo Familie Kölzer,
auch nach all den Jahren schaue ich immer wieder gerne mal vorbei.
Meinen beiden Schätzen geht es hervorragend. Mittlerweile leben wir in Baden-Württemberg.
Leider vergehen die Jahre so schnell, wir hoffen einfach das wir noch lange mit unserer Bonny und unserem Lui haben dürfen. Damals Zinober und Caragh vom blauen Saphir.
Herzliche Grüsse sendet Ihnen, ihrer Familie und ihrer super tollen Zucht Janin Beyer

13.05.2017 - 13:14 Uhr
E-Mail

Kathrin Düber schrieb:

Liebe Frau Koelzer,
vielen Dank für den schönen, beeindruckenden und vor allem informativen Nachmittag/Abend Smiley
Ein Vorbild für jeden Züchter! Weiter so Smiley
Bis hoffentlich bald!
Die Dübers

19.04.2017 - 21:56 Uhr
E-Mail

Nadine Beyer schrieb:

Liebe Familie Kölzer,

vielen Dank für den wundervollen Nachmittag bei euch. Wir sind immer noch hin und weg von eurem Katzenparadies. Es ist einfach nur rührend und beeindruckend, in welch liebevoll gestalteten Reich eure wunderschönen Katzen aufwachsen. Wir als BKH-Liebhaber kommen gerne wieder.

Liebe Grüße,
Nadine Beyer

08.01.2017 - 21:36 Uhr
E-Mail

Axel Wolfinger schrieb:

Liebe Fam. Kölzer,
vergangenen Samstag war es endlich so weit... wir durften unser neues Familienmitglied in Empfang nehmen. Überglücklich sind wir mit Chico die 220 km zurück in sein neues Zuhause gefahren nicht ohne gespannt zu sein, wie unsere alteingesessenen Mitbewohner das kleine Wollknäuel wohl aufnehmen werden. Die beiden Damen ließen sich von dem Kleinen nicht aus der Ruhe bringen. Anders unser knapp 1 Jahre alter, sehr potenter
Smiley Kater Zorro, der seinerzeit ebenfalls die Reise von Wissen nach Mühlhausen antreten durfte. Er musste dem Kleinen erst einmal zeigen, wer hier der Herr im Haus ist. Dies führte folglich zu einer recht unruhigen Nacht. Smiley Mittlerweile hat sich schon nach 3 Tagen die Lage sichtlich entspannt. Unser Großer geht in seiner Beschützerrolle voll und ganz auf. Manchmal noch etwas ungestüm... aber es wird schon.
Für den überaus netten Empfang, den wir ja beim ersten Mal schon erfahren durften, möchten wir uns ganz herzlich bedanken. Ebenso für das jederzeit offene Ohr für Rückfragen jeglicher Art.
Liebe Grüße
Axel Wolfinger & Regina Sternetseder

09.02.2016 - 15:35 Uhr
E-Mail

Katja schrieb:

Hallo, ihr Lieben
1992 lernten wir uns kennen als wir auf der Suche nach einem Kumpel für unseren Norweger
Gismo waren.Als wir bei euch die kleinen Katzenkinder sahen verliebten wir uns in ein schwarzes Katerchen das wir Kimba nannten.Er und Gismo wurden ei Herz und eine Seele.18 Jahre lebte er bei uns,er war das beste was uns passieren konnte,durch ihn besteht unser Kontakt bis heute noch.Dann 2014 sahen wir wieder bei euch ein bildschönes lilac Katerchen namens Watson den wir dann auch kaufen und ihn Mogli nannten.Er und unser Hund Merlin liebten sich nach kurzer Zeit heiss und innig.Natürlich blieb es nicht bei Mogli der sich prächtig entwickelte .2015 zog dann noch ein wunderschönes rotes Katerchen ein ,das wir Maylo nannten .Auch er vertrug. sich auf Anhieb mit unsrem Hund Merlin.Als dieser starb,haben die beiden mit ihrer wunderbaren ,liebevollen Art den Schmerz erträglich gemacht.Sie sind einfach umwerfend und traumhaft schön wie damals unser Kimba.
Das heisst:
Die tollsten und schönsten BkHs gibt es nur bei euch.
Liebe Grüsse aus Kirchen
Die Schnorrs

20.09.2015 - 17:16 Uhr
E-Mail

Carina und Elina Govind schrieb:

Liebe ehemalige Dosenöffner,

nach genau zwei Wochen im neuen Zuhause, melden wir, Cookie und Muffin, uns mal zu Wort damit ihr wisst, wie es uns geht.

Unser neues Heim in Overath gefällt uns nämlich richtig gut. Wir kamen an und fühlten uns von Anfang an wohl.

Frauchen hat uns erst mal gezeigt wo die Katzentoilette steht und dann durften wir in Ruhe alles entdecken.

Das Futter hat uns sofort gut geschmeckt, nach der aufregenden Reise haben wir nicht lange gefackelt und uns erst mal ordentlich gestärkt.

Psst! Wir glauben die haben Euer Futter mitgenommen. Es schmeckte genauso gut wie bei Euch!

Dabei ist es schon ganz schön praktisch, dass wir unterschiedliche Vorlieben haben.

Während Cookie am liebsten Trockenfutter nascht, haut sich Muffin den Bauch vorzugsweise mit Nassfutter voll. So gibt es bei uns nie Streit ums Futter.

Nur Cookie muss noch an seinen Tischmanieren arbeiten, er stellt seine Füße immer auf den Tisch, ähhh in den Napf und ärgert sich dann über nasse Pfoten.

Der erste Abend weg von Euch war gar nicht so schwer wie gedacht. Aber naja, wir waren ja zu zweit und wie war das nochmal? Geteiltes Leid ist halbes Leid.

Als wir dann doch ein wenig wehmütig wurden, haben wir uns kurzerhand einfach mit auf die Couch gelegt und mal eine Runde mit den Neuen geschmust.

Furchtbar gerne würden wir auch Nachts mit im königlichen Boxspringbett liegen, da ist es nämlich sehr sehr gemütlich.

Leider ist uns hier zweimal in Folge ein Mißgeschickchen passiert und deswegen lässt uns Frauchen nicht mehr ins Schlafzimmer.

Aber wir schaffen das schon noch, wartet ab!

Was hier auch noch toll ist, ist dass wir nicht nur spezielles Katzenspielzeug haben. Nein, hier wohnt noch ein ganz niedliches kleines Mädchen und die hat Spielsachen, Bälle, Pferde, und ganz viel Playmobil.

Meistens baut sie im Wohnzimmer ein Haus auf und wenn sie fertig ist, dann setzen wir uns einfach mitten rein und spielen mit. Oder wir liegen mit ihr auf der Couch und gucken Kinderfernsehen. Dann ist das kleine Mädchen besonders glücklich.

Wobei wir nicht verstehen, wie die alle in den Fernseher rein und wieder raus kommen. Das ist genau so eine komische Sache wie mit dem Spiegel.

Ansonsten rennen wir den beiden meistens hinterher und schauen was sie so alles machen. Den Wischmop finden wir richtig klasse, der kann sogar Wasser spucken!

Hauptsache es passiert immer etwas und wir sind dabei.

Abends wird dann meistens noch gespielt. Mit einem Federstöckchen oder aber auch gerne Fußball mit einem Bällchen oder Walnüssen, die wir dann unter alle Schränke schießen.

Wenn wir alleine zuhause sind, klettern wir auch mal ins Waschbecken oder die Gardinen hoch. Oder sehen uns auf der Arbeitsplatte in der Küche um. Das darf Frauchen aber nicht sehen, sonst gibt es Ärger!

Treppen laufen klappt auch schon prima. Wir flitzen hoch und runter und wenn wir im Flur unsere Familie nach Hause kommen hören, dann freuen wir uns und gehen ihnen schon entgegen.

Neulich waren sie sogar mal eine ganze Nacht weg! Da haben sie von uns aber am nächsten Morgen wirklich was zu hören bekommen! Ach ja, und wenn Besuch kommt, finden wir das ganz toll und stecken unsere Fellnasen mitten rein.

So, nun wisst ihr ein bisschen mehr von uns und unserem neuen Zuhause. Bis bald

Cookie und Muffin

03.09.2015 - 18:45 Uhr
E-Mail

 
Seiten:
- 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 -
Zurück  Weiter

Highspeed SSD Webspace bzw. Webhosting für Profis powered by Abonda.de
Hol Dir dein eigenes gratis Gästebuch!
Bitte aktiviere JavaScript!